Zahnärztliche Prothetik

Prothetik

Als ehemaliger Oberarzt der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kiefergesundheit am Universitätsklinikums Würzburg ist Dr. J. Huppertz mit der Eingliederung aller Formen von Zahnersatz bestens vertraut und berät Sie gerne.

  • Moderner Zahnersatz ist vielgestaltig und wird individuell angepasst. Zumeist handelt es sich um keramische oder zahnfarben verblendete Konstruktionen, die festsitzend oder abnehmbar verankert werden können und einzelne Zähne rekonstruieren. Je nach Wunsch und anatomischer Situation kann Ihr Zahnersatz aus einem keramisch ummantelten Goldgerüst, einer Mischlegierung oder einem günstigeren Metallkern bestehen oder auch vollkommen metallfrei aus hochfester Dentalkeramik gearbeitet werden. Stiftkerne aus Metall oder Glasfaser-verstärktem Kunststoff dienen zum Wiederaufbau stark geschädigter Zähne. Gerne beraten wir Sie über Vor- und Nachteile der einzelnen Werkstoffgruppen.
  • Die Entscheidung, ob festsitzende Kronen- und Brückenprothetik realisiert werden kann, oder eine abnehmbare Teil- bzw. Totalprothese erforderlich wird, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab und wird stets mit unseren Patienten zusammen erörtert. Wesentlichen Einfluss nehmen die Anzahl und die Qualität der verblieben Pfeilerzähne. Davon hängt auch der Verankerungsmechanismus des Zahnersatzes ab. Wir beraten Sie gerne ausführlich anhand von Bildmaterial und Modellen zu Doppelkronen- bzw. Teleskopprothesen, Klammerverankerungen, Stegen oder Geschieben. Auch bieten wir die Möglichkeit an, bei unvermeidlicher Zahnentfernung eine vorbereitete Übergangsprothese im selben Termin als Provisorium einzugliedern.
  • Auch Implantationen werden in der Praxis Dr. Huppertz zur Realisierung festsitzender sowie auch abnehmbarer Zahnersatz-Konstruktionen durchgeführt. Weiter Informationen zu diesem Spezialgebiet der Prothetik erhalten Sie auch unter dem Menü-Punkt „Implantologie“ unserer Homepage.
  • Ihre Wünsche und  Anliegen sowie die Ergebnisse einer eingehenden Untersuchung bilden die Basis aller Therapieoptionen. Gemeinsam wählen wir mit Ihnen die auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Zahnersatzversorgung aus und fertigen den Zahnersatz in enger Zusammenarbeit mit einem renommierten deutschen Zahntechnik-Meisterlabor vor Ort in Würzburg und in Wertheim für Sie an. Ihre ästhetischen und funktionellen Ansprüche an den Zahnersatz stehen dabei im Mittelpunkt und finden im Rahmen vorangehender Anproben oder mitgebrachter Patientenfotos volle Berücksichtigung.
  • Ästhetische Form- und Farbkorrekturen an Ihren Zähnen können im Rahmen medizinischer Sinnhaftigkeit nach Wusch in unterschiedlichem Umfang vorgenommen werden. Vom Bleichen einzelner geschädigter Zähne bis zum Aufhellen und Harmonisieren der gesamten Zahnreihe bieten wir individuelle Konzepte an.
  • Selbstverständlich sorgen wir bei der Anfertigung von Zahnersatz für die Erstellung eines Heil- und Kostenplanes und detaillierte Kostenvoranschläge. Auf Wusch reichen wir alle erforderlichen Unterlagen direkt bei Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung ein.
  • Wir sind darüber hinaus stets bemüht, vorhandenen Zahnersatz unkompliziert zu reparieren oder zu ergänzen, umzuarbeiten oder in Teilen zu erneuern, sofern dies zahnmedizinisch sinnvoll und machbar erscheint und Ihrem persönlichen Wunsch entspricht. Gerne stimmen wir mit Ihnen ein individuelles Nachsorgeintervall für Ihren Zahnersatz ab. Zahntechnische Arbeiten, die eine Abgabe Ihres Zahnersatzes im technischen Labor erfordern, werden von uns schnellst möglich und  in der Regel binnen eines Werktages ausgeführt, so dass Sie noch am selben Abend Ihren Zahnersatz zurückerhalten. Für den Fall einer zeitaufwändigeren Reparatur bieten wir die Möglichkeit  einfacher  Ersatzprovisorien. Außerdem besteht für unsere Patienten die Möglichkeit, Zahnersatz vor Ort professionell reinigen oder polieren zu lassen. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.